Rosdorfer Bücherzauber

Unter dem Motto "Lesen an magischen Orten" ist der Bücherzauber als erstes Projekt der Bürgerstiftung Rosdorf entstanden.
Neben dem schon traditionellen "Lesen am Rosdorfer Lauftag" suchen wir immer wieder besondere Orte zum Vorlesen. So wurden z. B. bereits Gruselgeschichten im Turm der Rosdorfer Kirche vorgelesen oder Geschichten aus 1001 Nacht auf den Teppichen eines Teppichgeschäfts. Auch das "Drumherum" soll natürlich stimmen. Zu den orientalischen Geschichten gab es natürlich auch Tee und orientalisches Gebäck.
Während manche Lesungen eher für kleine Zuhörer gedacht sind, machen es sich bei anderen die Erwachsenen auch gerne bei einer Knabberei und einem Glas Wein gemütlich.
Wenn auch Sie gerne einmal Geschichten vorlesen möchten oder einen besonderen Ort für eine Lesung zur Verfügung stellen können - wir freuen uns sehr darüber. Bitte wenden Sie sich an uns. Wir übernehmen gerne die Organisation.